Stille Nacht2018-11-02T09:40:44+00:00

Stille Nacht

Zum 200-Jahr Jubiläum:

Stille Nacht…. ein Lied findet seinen Weg hinaus in die Welt

Jetzt anfragen

2 Männer aus einfachsten Verhältnissen, Josef Mohr Priester, und Franz Xaver Gruber Lehrer, schaffen aus der Not heraus ein Lied, das am 24. Dezember 1818 in Oberndorf zum ersten Mal erklingt.

Eine Welt im Umsturz, wirre politische Verhältnisse, aussergewöhnliche Wetterverhältnisse stellen die Menschen vor grosse Herausforderungen. Entdecken Sie mit uns die interessante Lebensgeschichte zweier Männer, die nur kurze Zeit gemeinsam in Oberndorf waren, aber ihr ganzes Leben lang Freunde blieben und die interessante Frage wird geklärt, wie ein Lied, in einer kleinen Gemeinde gesungen, es geschafft hat, um den ganzen Erdball bekannt zu werden.

Freundschaft – Friede – Hoffnung drückt dieses Lied aus, das heute in vielen Sprachen zu Weihnachten gesungen wird.

Führungen können in Salzburg zur Landesausstellung gebucht werden aber natürlich auch in den Stille-Nacht-Gemeinden:

Oberndorf, Arnsdorf und Hallein, kombiniert mit einem Museumsbesuch bietet sich ein interessanter Blick ins beginnende 19. Jahrhundert.

Viele Möglichkeiten und Kombinationen bieten sich an, lassen Sie uns bitte wissen, für welche Gemeinden Sie sich interessieren und wir arbeiten gerne ein schönes Programm nach Ihren Wünschen aus. link